Zur Übersicht
  • News

SRH Berufsbildungswerke Dresden und Cottbus präsentieren sich auf der Messe Impuls in Cottbus

Auf Brandenburgs größter Bildungsmesse erfahren junge Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen alles über ihre Berufschancen.

Kalendereintrag

Vom 16. bis 17. Februar 2024 findet Brandenburgs größte Bildungs-, Job- und Gründermesse Impuls in der Messe Cottbus statt. Die SRH Berufsbildungswerke Cottbus und Dresden sowie das SRH Berufliche Trainingszentrum Cottbus stellen am Gemeinschaftsstand H6 in Halle 2 ihre Bildungsangebote vor - für junge Leute mit Handicap sowie für Menschen, die nach psychischer Erkrankung den beruflichen Neustart wagen wollen.

Jugendliche mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen finden in den SRH Berufsbildungswerken in Cottbus und Dresden gute Ausbildungsbedingungen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Für eine Berufsausbildung können die jungen Menschen aus insgesamt 22  Berufen wählen. Jugendliche, die vorab noch etwas mehr Unterstützung benötigen, können sich in den Berufsbildungswerken beruflich orientieren und auf den Start einer Ausbildung vorbereiten. 

Im SRH Berufsbildungswerk Cottbus starten im Sommer vier weitere Ausbildungsberufe. Damit wird es in jedem Bereich der Berufsvorbereitung – Küche, Lager, Handwerk, Hauswirtschaft, Büro – für die Jugendlichen direkt anschließend die Perspektive für eine Berufausbildung geben. Im hauseigenen Spreehof-Café Elias des SRH Berufsbilungswerkes Cottbus arbeiten Teilnehmende und Azubis gemeinsam interdisziplinär und wenden neues Wissen praktisch an.

Auf der Messe Impuls können sich Jugendliche über die Berufsvorbereitung und die Ausbildung  informieren. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer, die gerne im Netzwerk des Berufsbildungswerkes mitarbeiten möchten, um beispielsweise Praktika anzubieten oder Auszubildenende eine Jobchance zu geben, erhalten entsprechende Informationen. 

Neue Perspektiven für Menschen nach psychischer Erkrankung 

Das SRH Berufliche Trainingszentrum Cottbus bietet verschiedene Maßnahmen für Menschen an, die nach einer psychischen Erkrankung ins Arbeitsleben starten oder zurückkehren wollen. Diese Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation sind auf die jeweils sehr individuellen beruflichen Ziele und die persönlichen Voraussetzungen der Teilnehmenden zugeschnitten. Mit fachlicher sowie psychosozialer Unterstützung erarbeiten sie sich eine neue berufliche Perspektive – dies kann die Rückkehr in den alten Job, der Beginn einer Ausbildung oder Umschulung oder eine komplette Neuorientierung sein. 

Das Nebeneinander von SRH Berufsbildungswerk Cottbus und SRH Beruflichem Trainingszentrum Cottbus auf dem Sozialcampus am Ostrower Damm 2 ist besonders. Auf der Messe werden Besucher auch erfahren, welche Kooperationen beider Einrichtungen möglich sind und wie sie für den Erfolg für den Einzelnen gelebt werden. 


IMPULS 2024
—    Messe Cottbus
—    16. – 17. Februar 2024, 10.00 – 17.00 Uhr
—    Gemeinschaftsstand: Halle 2 / H6
—    SRH Berufsbildungswerke Dresden und Cottbus + SRH Berufliches Trainingszentrum Cottbus